Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Prävention - Gesundheitsvorsorge

Als Prävention (vom lateinischen praevenire „zuvorkommen, verhüten") bezeichnet man vorbeugende Maßnahmen, um ein unerwünschtes Ereignis oder eine unerwünschte Entwicklung zu vermeiden. Ganz allgemein kann der Begriff mit "vorausschauender Problemvermeidung" übersetzt werden.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis viele Möglichkeiten zur Gesundheitsvorsorge.

Alle Maßnahmen dienen dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Beweglichkeit.

Ziel ist die Vermeidung von Schäden am Bewegungssystem bzw. die Verzögerung des Voranschreitens bereits diagnostizierter Veränderungen an Knochen, Sehnen, Bändern und Muskel.

Im Rahmen präventiver Maßnahmen erfassen wir alle erkennbaren Faktoren, welche sich schädigend auf Ihr Bewegungssystem auswirken. Wir berücksichtigen neben den Ergebnissen der orthopädischen Diagnostik auch Ihren Stoffwechsel, bekannte Grunderkrankungen, Nebenwirkungen von Medikamenten, Belastungen am Arbeitsplatz und in der Freizeit, Ernährungsverhalten sowie erkennbare Stresssituationen.

Durch spezielle Untersuchungen (u.a.Kinesiologie, Speziallabor, Meridiandiagnostik) können Sie wichtige Hinweise über Ihre körperliche Regulation und Belastbarkeit erhalten.

Wir konzentrieren uns hierbei u.a. auf folgende Themen:

  • Arthrose
  • Burnout-Syndrom
  • Gelenkbeschwerden
  • Rückenbeschwerden
  • Schulterbeschwerden
  • Stress
  • Übergewicht

Ihr Nutzen

  • Erhalt Ihrer Mobilität, Vitalität und Lebensqualität ohne chronische Schmerzen
  • Vermeidung chronischer Erkrankungen
  • Erkennen Ihrer Gesundheitsrisiken
  • Vermeidung einer regelmäßigen Medikamenteneinnahme
  • Optimierung Ihrer Körperzusammensetzung

Gerne beraten wir Sie ausführlich über unsere diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten und über Wege, chronischen Beschwerden vorzubeugen, Ihr Wohlbefinden zu verbessern und Ihre Vitalität zu erhalten.